Gottesdienst zum Ende der Renovierung + Einweihung der Prinzipalstücke, 7. Mai 2017

Zum Abschluss der Sanierungs-/Renovierungsarbeiten an der ev. Kirche Okarben lud die Gemeinde zu einem Festgottesdienst ein,  der von Pfr. Dautenheimer und Vikarin Meschonat gehalten wurde. Unter den Gottesdienstbesuchern befanden sich auch am Projekt beteiligte Personen.

In diesem Gottesdienst wurden die neuen Prinzipalstücke (Abendmahlstisch, Taufbecken, Kreuz und Pult) eingeweiht, in Bronze und Sandstein geschaffen vom Bildhauer Matthias Eder.

Zum Ende des Gottesdienstes gab Walter Donges, Vorsitzender des Kirchenvorstandes, noch einmal einen Überblick über die Planungs- und Bauphase, die in 2012 begann. Er bedankte sich bei allen an den Arbeiten beteiligten Personen und hob besonders hervor, dass das Projekt innerhalb des Kostenrahmens blieb. Außerdem betonte er die hohe Spendenbereitschaft von Gemeindemitgliedern, nicht der Gemeinde angehörigen Personen und Unternehmen.

Danach kam der Bildhauer Matthias Eder zu Wort und erklärte auf sehr interessante Art und Weise seine Vorgehensweise bei diesem Prinzipalstücke-Projekt.

Ein kleiner Empfang für alle Gottesdienstbesucher beschloss den Sonntagvormittag

Hier können Sie die Predigt von Pfr. Dautenheimer nachlesen.

Hier können Sie die Fürbitten-Gebete herunterladen, die von Mitgliedern des Kirchenvorstandes verlesen wurden.

Mit Hubwagen und Flaschenzug wurde der Abendmahlstisch aufgestellt, hier das Unterteil aus Bronze

Die Platte des Abendmahlstisches besteht aus glitzerndem Sandstein

Das “Aufstellteam” berät, wo das Taufbecken platziert und auf welche Art und Weise befestigt werden soll.

Der neue Abendmahlstisch

Das Taufbecken wurde so installiert, dass es auch an einer anderen Stelle benutzt werden kann.

Das Kreuz, dessen Unterteil aus Holz besteht.

Der Künstler Matthias Eder bei seinen Erläuterungen zu diesem Projekt am Ende des Gottesdienstes. Herr Eder erhielt sehr viel Anerkennung für seine Werke.

share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.