Unsere Gemeindesekretärin im Ruhestand

Im Gottesdienst am 16. September 2018 wurde Frau Bender vor der Gemeinde in den Ruhestand verabschiedet. Ihr letzter Arbeitstag war allerdings schon am 31. Mai 2018.

Frau Bender nahm ihre Arbeit in unserer Gemeinde am 1. Oktober 1999 auf, in einer Zeit, da man in der Verwaltung noch mit Schreibmaschine und Karteikästen  arbeitete. Auch unsere Kirche hat sich dem EDV-Zeitalter nicht entzogen, und so mussten viele Dinge anders erledigt werden. Frau Bender hat sich deshalb im Laufe der Jahre mehrfach fortbilden müssen. Familie Bender wohnte in jener Zeit noch in Okarben und war somit der Gemeinde sehr nahe verbunden. In der letzten Vakanzzeit hatte sie viele ehrenamtliche Aufgaben übernommen. So war sie von 1999 bis 2002 im Kirchenvorstand. Insbesondere ohne Pfarrer war sie vielfältig tätig, so z.B. beim Kindergottesdienst und im Gebetskreis.

Zu erwähnen sei noch, dass Frau Bender eine ausgezeichnete Stimme hat und mit ihrem Solo-Gesang, meistens begleitet von ihrem Mann, in Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen die Zuhörer erfreute.

Im Namen der Gemeinde bedankte sich unser Kirchenvorstandsvorsitzender Walter Donges für ihre Arbeit als Gemeindesekretärin und für alle ehrenamtlichen Tätigkeiten und wünschte Frau Bender Gottes Segen für die Zeit im beruflichen Ruhestand.

Text und Fotos: W. Böhm

WP Abschied Bender 2018 7728 1300

Kirchenvorstandsvorsitzender Donges, Frau Bender und Pfarrer Dautenheimer

WP Abschied Bender 2018 7724 1300

Frau Bender, begleitet von ihrem Mann, erfreute die Gottesdienstbesucher mit ihrem Solo-Gesang

 

 

 

 

 

 

share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.